Terminsprechstunde

Terminvereinbarung:
Mo - Fr    9.00 - 12.00
Mo & Mi 13.00 - 16.00
Di & Do  18.00 - 20.00


Adresse:
Würzburger Straße 17
63619 Bad Orb
 
 
Kontakt:
Telefon: 0 60 52 - 91 94 611
Telefax: 0 60 52 - 91 94 612
www.kleintierpraxis-badorb.de
 

Anästhesie

 

„Wenn es nur eine einzige Wahrheit gäbe, könnte man nicht hundert Bilder zum selben Thema malen.“

Pablo Picasso (1881-1973, spanischer Grafiker, Maler und Bildhauer)

 

Wir arbeiten nach modernen medizinischen Standards mit schonenden Narkoseverfahren, um eine höchstmögliche Narkosesicherheit zu ermöglichen. Durch individuell zusammengestellte Protokolle gewährleisten wir jedem Patienten eine optimal steuerbare Narkose und effektive Schmerztherapie.

Die Inhalationsnarkose ist auch für ältere Tiere oder Risikopatienten sehr schonend, gut zu dosieren und sehr gut zu überwachen. Der Operationstrakt verfügt über eine zentrale Sauerstoff- und Druckluftversorgung nach Klinikstandard

Gegenüber den üblichen Veterinärmonitoren nutzen wir deutlich umfangreichere Monitore aus der Humanmedizin. Während der Narkose werden kontinuierlich Atmung (Atemfrequenz, Kapnographie, Narkose- und Atemgase in der Ein- und Ausatmung, Pulsoxymetrie und Plethysmographie), Herztätigkeit (Herzfrequenz, EKG) und Körpertemperatur überwacht. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit der kontrollierten maschinellen Beatmung sowie zur Blutdrucküberwachung.

Für den Fall der Fälle stehen an jedem unserer vier Narkoseplätze sowie in den Aufwachräumen Notfallboxen und ein zentraler Defibrillator zur Verfügung.


In unserem Hause angeboten werden:

- Voruntersuchungen (z.B. klinische Untersuchung, Labor, Herzultraschall, EKG)

- Injektionsnarkose (z.B. für Röntgenuntersuchungen, ultraschallgeführte Biopsien)

- Inhalationsnarkose (für nahezu alle chirurgischen Eingriffe)

- Rückenmarksanästhesie (z.B. beim Kaiserschnitt)

- Leitungsanästhesie

- Lokale Anästhesie (z.B. bei Hautbiopsien, kleineren Wundbehandlungen)

 

 

„Unter dem Pelz einer Katze lebt unverändert eine der freiesten Seelen der Welt.“

Eric Gurnay (kanadischer Cartoonist, geb. 1928)